Querschnitts­lähmung

Eine Querschnittslähmung ist eine schwerwiegende neurologische Erkrankung, die durch eine Verletzung oder Schädigung des Rückenmarks verursacht wird. Diese Verletzung führt zur Unterbrechung der Nervenbahnen, die das Gehirn mit dem Rest des Körpers verbinden, und kann zu einer teilweisen oder vollständigen Lähmung der Muskeln und Sensibilität unterhalb der Verletzung führen. Die Auswirkungen einer Querschnittslähmung können von Person zu Person unterschiedlich sein und reichen von Einschränkungen der Beweglichkeit bis hin zu einer vollständigen Lähmung aller Gliedmaßen und des Rumpfs. Es gibt derzeit keine Heilung für Querschnittslähmungen, aber Behandlungen und Rehabilitationstechniken können dabei helfen, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern.

Produkte: Rollstuhl | Elektrorollstuhl | Bewegungstrainer | Pflegebett | Patientenlifter | Rampe

Rollstuhl

Ein Rollstuhl kann das Leben von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen erheblich verbessern und ihnen die Möglichkeit geben, aktiv und unabhängig zu bleiben. Wenn Sie einen Rollstuhl auswählen, ist es wichtig, dass er Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Hier sind einige Faktoren, die Sie bei der Auswahl des richtigen Rollstuhls berücksichtigen sollten:

  • Art der Mobilitätseinschränkung:
    Je nach Art der Einschränkung benötigen Sie möglicherweise einen Rollstuhl mit speziellen Merkmalen wie eine höhere Rückenlehne, einer speziellen Sitzkissen-Unterstützung oder einer bestimmten Art von Fußstützen.
  • Körpergröße:
    Rollstühle gibt es in verschiedenen Größen, um eine bequeme Passform für unterschiedliche Körpergrößen zu gewährleisten. Es ist wichtig, dass der Rollstuhl nicht zu eng oder zu groß ist, um Schmerzen und Unbehagen zu vermeiden.
  • Aktivitätslevel:
    Wenn Sie planen, viel Zeit in Ihrem Rollstuhl zu verbringen oder sportliche Aktivitäten auszuführen, benötigen Sie möglicherweise einen Rollstuhl, der für diese Aktivitäten ausgelegt ist und beispielsweise über leichte, aber robuste Materialien verfügt.
  • Transportbedarf:
    Wenn Sie den Rollstuhl regelmäßig transportieren müssen, z. B. im Auto oder im öffentlichen Verkehr, kann ein faltbarer oder leichter Rollstuhl vorteilhaft sein.
  • Finanzierung:
    Die Kosten für Rollstühle können je nach Ausstattung und Qualität stark variieren. Es ist wichtig, sich über Finanzierungsoptionen und Versicherungsabdeckungen zu informieren, um sicherzustellen, dass Sie den Rollstuhl erhalten, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Es ist ratsam, einen Fachmann zu konsultieren, um den besten Rollstuhl für Ihre individuellen Bedürfnisse auszuwählen. Mit der richtigen Auswahl können Sie die Mobilität und Lebensqualität verbessern und den Rollstuhl zu einem wertvollen und unverzichtbaren Helfer im Alltag machen. Unser Fachpersonal berät Sie gerne!

Hier können Sie sich voarb über unser Produktportfolio informieren!

Elektrorollstuhl

Auch körperliche Einschränkungen gerade in den Händen und Armen oder allgemeine Kraftlosigkeit sind kein Hinderungsgrund für eine aktive Teilhabe am Leben. Hier ermöglichen Ihnen Elektrorollstühle, von einfachen bis hin zu hochkomplexen Modellen, eine freie und unabhängige Fortbewegung.
Die Steuerung erfolgt auf unterschiedliche Art und Weise z. B. über einen leicht handhabbaren Joystick.

Je größer die körperliche Einschränkung ist, desto wichtiger sind selbst kleinste Schritte, die Bewegung bedeuten. Deshalb ermöglichen Elektrorollstühle, von einfachen bis hin zu hochkomplexen Modellen, Ihnen eine freie und unabhängige Fortbewegung.

Der Elektrorollstuhl kann im Innenbereich als auch auf längeren und unebenen Wegstrecken sowie Steigungs- und Gefällstrecken eingesetzt werden. Er kommt zum Einsatz bei erheblichen bis voll ausgeprägten Beeinträchtigungen des Gehens oder bei eingeschränkter Kraft- und Greiffunktion der Arme/Hände.

In der Versorgung richten wir uns ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Alltag.

Hier können Sie sich über unser Produktportfolio informieren!

Pflegebetten

Pflegebetten bieten zahlreiche Vorteile: Sie sind speziell darauf ausgelegt, den Komfort und die Sicherheit von Patienten mit eingeschränkter Mobilität zu verbessern.

Ein wichtiges Merkmal von Pflegebetten ist ihre verstellbare Höhe. Diese Funktion ermöglicht es dem Patienten, bequem in und aus dem Bett zu steigen und erleichtert auch den Pflegekräften die Arbeit. Die Möglichkeit, das Bett in verschiedene Positionen zu bringen, kann auch dazu beitragen, Druckgeschwüre zu vermeiden.

Pflegebetten bieten auch andere Funktionen, die besonders nützlich sind. Dazu gehören einstellbare Rückenlehnen, Bein- und Fußstützen, sowie optionale Anti-Dekubitus-Matratzen. Diese Funktionen können helfen, eine bequeme Position zu finden und das Risiko von Muskelverspannungen und Schmerzen zu reduzieren.

Ein weiterer Vorteil von Pflegebetten ist die Möglichkeit, sie mit zusätzlichen Hilfsmitteln wie Patientenliftern, Rollstühlen oder Toilettenstühlen zu kombinieren. Dadurch können Patienten mit Lähmungen einfacher mobilisiert und gepflegt werden.

Zusammenfassend bieten Pflegebetten zahlreiche Vorteile, darunter verbesserte Mobilität, Komfort und Sicherheit. Die Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten von Pflegebetten können dazu beitragen, die Lebensqualität von Patienten mit Lähmungserscheinungen zu verbessern und die Arbeit von Pflegekräften zu erleichtern.

Patientenlifter

Patientenlifter bieten bei der Pflege von Patienten mit Querschnittslähmungen eine große Entlastung. Diese Hilfsmittel sind darauf ausgelegt, das Bewegen und Umlagern von Patienten zu erleichtern und gleichzeitig die Belastung von Pflegekräften zu reduzieren.

Ein Patientenlifter besteht aus einem motorbetriebenen Hebesystem, das es ermöglicht, den Patienten vom Bett auf eine andere Oberfläche wie einen Rollstuhl oder eine Toilette zu bewegen. Dabei wird der Patient mit Hilfe eines Gurtsystems sicher und bequem angehoben.

Durch den Einsatz von Patientenliftern vermeiden Pflegekräfte körperliche Belastungen, die beim manuellen Bewegen von Patienten auftreten können. Dies trägt dazu bei, dass Pflegekräfte länger gesund bleiben und ihre Arbeit effizienter ausführen können.

Insgesamt bieten Patientenlifter bei Querschnittslähmungen eine wichtige Entlastung bei der Pflegearbeit, indem sie den Transfer von Patienten erleichtern und die Belastungen für Pflegekräfte reduzieren.

Hier können Sie sich über unser Produkt informieren!

Treppenrampen

Treppenrampen stellen für Rollstuhlfahrer eine große Erleichterung beim Überwinden von Treppen dar. Diese Rampen sind speziell für fahrbare Gehhilfen und Rollstühle konzipiert und ermöglichen es, Barrieren zu überwinden, die aufgrund von Treppenstufen im Alltag entstehen.

Treppenrampen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen, um unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. Sie werden sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich verwendet und bieten eine sichere und stabile Unterstützung für Rollstuhlfahrer.

Der Einsatz von Treppenrampen bietet Rollstuhlfahrern mehr Mobilität und Unabhängigkeit im Alltag. Sie ermöglichen es, Barrieren zu überwinden und Orte zu erreichen, die zuvor unzugänglich waren. Darüber hinaus können sie auch für Angehörige und Pflegekräfte eine große Erleichterung darstellen, indem sie den Transfer von Rollstuhlfahrern erleichtert.

Insgesamt bieten Treppenrampen für Rollstuhlfahrer eine wertvolle Unterstützung im Alltag und tragen dazu bei, dass Rollstuhlfahrer ihre Mobilität und Unabhängigkeit verbessern können.

Skip to content preloader