SAK Schultergelenkorthese

Orthese zur Lagerung in 10°- bis 60°-Abduktion

Beschreibung

Die medi SAK® Schultergelenkorthese ermöglicht die sichere Ruhigstellung des Arms in einer abgespreizten Position (Abduktion) und entlastet so die Schulter. Der Abduktionsgrad ist individuell einstellbar (10°-60°) und eignet sich für verschiedene medizinische Anwendungen wie Rotatorenmanschetten-Rekonstruktionen, Oberarmkopfbrüche und Schulterprothesenimplantationen. Das integrierte Abduktionskissen ermöglicht passive Mobilisation und unterstützt die Therapie. Die Orthese bietet hohen Tragekomfort, einfache Handhabung und entlastet die Schulter-Hals-Region durch eine Ringgurtung um den Nacken.
  • Nach Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion
  • Humeruskopffraktur (konservativ, postoperativ)
  • Nach Schulterprothesenimplantation
  • Postoperativ nach AC-Gelenksprengung
  • Bizepssehnentenodese
  • Impingementsyndrom (konservativ, postoperativ)
  • Sichere Ruhigstellung: Die medi SAK® Schultergelenkorthese gewährleistet die sichere Ruhigstellung des Arms.

  • Abduktionseinstellung: Individuell einstellbarer Abduktionsgrad von 10°-60° für flexible Anpassung.

  • Entlastung der Schulter: Gezielte Entlastung der Schulterregion durch die abgespreizte Position des Arms.

  • Vielseitige medizinische Anwendungen: Geeignet für Rotatorenmanschetten-Rekonstruktionen, Oberarmkopfbrüche und Schulterprothesenimplantationen.

  • Integriertes Abduktionskissen: Ermöglicht passive Mobilisation und unterstützt die therapeutischen Maßnahmen.

  • Hoher Tragekomfort: Die Orthese bietet einen hohen Tragekomfort für den Patienten.

  • Einfache Handhabung: Leichte Anpassung und Handhabung für den Nutzer.

  • Entlastung der Schulter-Hals-Region: Die Ringgurtung um den Nacken entlastet die Schulter-Hals-Region zusätzlich.

Zusätzliche Informationen

Hilfsmittelnummer

23.09.04.0009

Hersteller

Medi

Skip to content preloader